Aktuelles, Repaircafé

Palettenbank, Mawick-Mosaik & Repaircafé

Foto: Palettenbank auf dem Altmarkt mit Bürgern, die sich für mehr Bänke auf dem Altmarkt und der Einkaufsstraße in Oberhausens Innenstadt aussprechen.

Auch beim letzten Repaircafé vor der Sommerpause gab es wieder viele interessante Begegnungen mit den Besuchern des Repaircafés. Natürlich war der geplante Abriss des Mawick-Mosaiks in Oberhausen-Sterkrade ein großes Thema. Wir haben im Repaircafé wieder Unterschriften für den Erhalt des Mosaiks gesammelt, und bei seeehr! leckerem Erdbeerkuchen (selbstgemacht von Julia – DANKE!) mit den Besuchern über Möglichkeiten des Erhalts gesprochen.

Für unsere geplante Fotoaktion hatten wir uns außerdem vorgenommen beim Repaircafé eine Palettenbank zu bauen. Wir haben eine Anleitung im Internet gefunden, die relativ einfach umzusetzen war. 4 Paletten wurden dafür benötigt, die wir größtenteils von einer Oberhausener Firma gespendet bekommen haben. Danke auch hier nochmal!

Gesagt, getan. Die Bank war schnell zusammengebaut, auch weil einige Besucher des Repaircafés ihr profundes Wissen beisteuerten. Das Ergebnis überraschte dann doch alle. Die Palettenbank ist super geworden und ein echtes Unikum. Schnell noch ein paar bunte Kissen raufgeworfen – Fertig!

Fotoaktion: Mehr Bänke für Bürger

Anschließend haben wir auf dem Altmarkt einen schönen Platz für unsere Fotoaktion “Mehr Bänke für Bürger” gesucht und auch gefunden. Oha! Die Bank hat einiges an Gewicht anzubieten! Aber man kann sie tatsächlich in ihre Einzelteile zerlegen und transportieren. Für den kurzen Weg vom Repair-Café auf den Altmarkt brauchten wir die Bank aber nicht auseinanderzubauen. 😉

Vorbeikommende Bürger haben sich spontan bereit erklärt bei unserer Fotoaktion mitzumachen. Hat Spaß gemacht! Eine rundum gelungene Aktion!

Link (öffnet neue Seite) zur Fotoaktion »

Ergänzung: Mawick-Mosaik

Wie weit kann eine Stadtverwaltung gehen? Prof. Dr. habil Roland Günter schreibt darüber in einem offenen Brief.

“Bekloppter und Bescheuerter (nach Wischmeiers Lexikon) geht es nicht: die Mehrheit der Politik sowie die Verwaltung wollen das Mosaik in einige wenige Quadratmeter große Stücke schneiden − und dann behaupten, sie hätten es gerettet.
Das Bild ist jedoch ein Ganzes. Es ist raumgreifend angelegt. Blind dafür? Es hat eine Komposition. Ist das ein Fremdwort? Schon mal was von Komposition gehört?” …

Weiterlesen: http://design.manukai.de/wp-content/uploads/2016/07/roland-guenter-mawick-mosaik.pdf