Repaircafé

Palettenbank bauen, Repair Cafè und grüne Ausstellung

Foto vom Bambus mit Gießkanne und Holz.

Am Samstag, dem 2. Juli 2016 öffnet das BOB-Repair Café zum letzten Mal vor der Sommerpause seine Türen. Neben den Reparaturen soll exemplarisch eine Bank aus Paletten gebaut werden. Mit dieser Aktion will BOB weiterhin darauf hinweisen, dass es auf dem Altmarkt und weiten Teilen der Marktstraße schon seit einigen Jahren keine Bänke mehr gibt.

Palettenbank für den Altmarkt bauen – Aus Alt mach neu

Möbel aus Paletten sind angesagt. BOB will zeigen wie es geht, und baut eine Bank für den Altmarkt. Für welches Modell einer Palettenbank sich BOB entscheidet, wird am Samstag vor Ort im Bürgerbüro besprochen. Wer Lust hast mitzumachen oder einfach nur vorbeizuschauen, ist herzlich eingeladen.

Letztmalige Gelegenheit: Ausstellung “Grün in der Stadt”

Die Fotos von Prof. Dr. Roland Günter sind in Italien, den Niederlanden und Oberhausen gemacht worden. Sie belegen, dass ein grünes Umfeld auch und v.a. in der Stadt möglich und notwendig ist, gerade in Anbetracht der weltweiten Veränderung des Klimas mit den bekannten Folgen der Überhitzung der Städte. Kreativ und unpragmatisch werden Häuserwände mit Sonnenblumen verschönert, Blumentöpfe in Reih und Glied formiert, und Wildblumen auf der verkehrreichsten Straße Oberhausens ausgesät.

Sehnsucht nach mehr “Grün in der Stadt”

Die Oberhausener sind für mehr Grün in der Stadt. Das kann man an Beispielen, die die Bürger fotografiert haben und ans Repair Café geschickt haben sehen. Wer Lust hat zu schauen ist herzlich auf einen Kaffee eingeladen.

Los geht es im Bürgerbüro um 10 Uhr in Oberhausen auf der Stöckmannstraße 88.