Marketing

Marketing – Ein Kessel bunter Basics

Foto von einem Goldenen Hirsch in einem Schlosspark.

Menschen haben Bedürfnisse! Ja, sie wollen gesund bleiben, in den Urlaub fahren, ihre Kinder gut versorgt wissen, ein tolles Auto fahren usw. Und weil es so viele Anbieter gibt, z.B. von Gesundheitsangeboten, wollen Produkte und Dienstleistungen vermarktet werden. Der Kunde soll doch Ihr Produkt als absolut wünschenswert wahrnehmen, oder? Die Idee ist also die Kaufentscheidung als Anbieter zu beeinflussen. Dazu muss man ein Konzept entwickeln, das den Kunden erreicht und dessen Erwartungen erfüllt.

Hier kommen jetzt ein paar Marketing-Basics, ohne die eigentlich nichts läuft.

Das Gestaltungsprinzip

Hier geht es um das Zusammenspiel von Farben, Typografie, dem Logo und der verwendeten Bildsprache. Das Gestaltungsprinzip oder auch Corporate Design ist die Grundlage für alle zu gestaltenden Medien und garantiert den Wiedererkennungswert. Die Gestaltung Ihrer Werbemittel hängt von vielen Faktoren ab, z.B. von Ihrer Zielgruppe, Ihrem Angebot, Ihrer Philosophie …

Print-Werbemittel

Visitenkarten, Briefpapier, Flyer, Broschüren, Mappen, Website, Anzeigen

Internet – Webdesign – Digitale Kultur

Homepage, Blogs, Online-Magazin, Social-Media, Videos …

Öffentlichkeitsarbeit

Ziel ist es die Öffentlichkeit über Ihr Unternehmen zu informieren. Aber Kunden interessieren sich nicht nur für  Produkte und Dienstleistungen. Sie machen ihre Kaufentscheidung auch vom Image des Unternehmen abhängig. Kompetenz und Umweltaspekte spielen ebenfalls eine große Rolle. Machen Sie sich einen Namen und werden Sie selbst zur Marke! Wichtig sind Kontinuität und der Wiedererkennungswert, denn …

Sie sind Ihre eigene Werbung!

Die Internetseite steht, der Flyer ist gedruckt. Wie geht’s weiter? Vielleicht so …?!

Jeden Tag ein Geschenk
Verschenken Sie Wissen! Twittern Sie und teilen Sie großzügig Ihr Wissen. z.B. in Form eines Ratgebers bzw. Tipp des Tages. Oder verschenken Sie ein Foto, ein Platz in einem Ihrer Workshops …

Fachartikel schreiben
z.B. auf Ihrer Internetseite, in entsprechenden Internetforen, Zeitschriften, Newsletter

Vorträge halten
Sie haben was zu sagen? Dann tun Sie das doch − entsprechend Ihrer Zielgruppe − z.B. in Kindergärten, Kirchengemeinden, Volkshochschulen …

Soziales & kulturelles Engagement
Engagieren Sie sich für eins Ihrer Lieblingsprojekte, z.B. im Sportverein oder Theater.

Fortsetzung folgt …