Aktuelles

Geschäftsidee: Designermode aus PET, Mais & Bambus

Designermode aus PET und nachwachsenden Rohstofen wie mai und Bambus

Das Label RobeCode macht aus PET-Flaschen und nachwachsenden Rohstoffen wie Mais, Bambus und Bio-Baumwolle coole Designermode. Zusammen mit ihrem Bruder Uli arbeitet die Modedesignerin Ute Binder an der Umsetzung ihrer nachhaltigen Idee.

Nachhaltige Mode

Zuhause sind sie in Vöhringen bei Rottweil (Baden-Württemberg), und arbeiten mittlerweile mit lokalen Shops in Hamburg und Berlin zusammen. Mittlerweile bieten sie junge Designermode für Frauen und Kinder an.

Markenzeichen: Foto-Prints auf Wasserbasis

Zwischenbilanz: 2015 haben sie rund 1.500 Kleidungsstücke verkauft. Das ist für ein junges Label ein sehr vielversprechendes Ergebnis!
Schau mal: www.robecode.com

Weitere Geschäftsideen: Katzencafé / Wohnzimmmerrestaurant